Skip to main content

Generalversammlung & Jahrestagung 2019

Technologien verändern die Gesellschaft – indem sie vieles einfacher, schneller, effizienter und angenehmer machen. Wie umfassend sich aber fast alle Lebensbereiche innerhalb kurzer Zeit technologiegetrieben verändert haben, war selbst für Visionäre unvorstellbar. Und, glaubt man den Experten, stehen weitere grosse Innovationen unmittelbar bevor. An der Jahrestagung wollen wir an drei Beispielen aufzeigen, wohin die Reise geht und welche Auswirkungen diese auf uns als Individuen und als Gesellschaft haben werden. 

An der Generalversammlung des swissT.net informieren wir Sie, nebst den statutarischen Geschäften, umfassend über ausgewählte Projekte und Aktivitäten aus den Fachbereichen, dem Zentralvorstand und der Geschäftsstelle.

Und zu guter Letzt freuen wir uns, den Nachmittag mit Ihnen gemeinsam beim Apéro riche ausklingen zu lassen. Die Teilnahme ist für unsere Mitglieder und Gäste kostenlos. Seien Sie dabei, am Mittwoch, 22. Mai ab 13:30 Uhr im Bocken in Horgen. Anmeldung bis am 17. Mai mit dem untenstehenden Formular. 

Bitte bringen Sie die Stimmkarte zur Generalversammlung mit, die Sie mit der Einladung erhalten haben. Falls Sie nicht teilnehmen können, dürfen Sie diese einem Stellvertreter mitgeben.

Veranstaltungsort

Seminarhotel Bocken
Bockenweg 4 
CH-8810 Horgen

Anreise

Mit dem Auto
Über die Autobahn A3 bis zur Ausfahrt Horgen, abbiegen Richtung Horgen, nach wenigen hundert Metern wieder rechts abbiegen, ab hier der Beschilderung folgen. Parkieren können Sie Ihr Auto in der Tiefgarage.

Mit dem öffentlichen Verkehr
Mit den Linien S2 oder S8 bis Horgen, danach mit den Buslinien 131 oder 132 bis zur Haltestelle Bocken.

Download Flyer GV/Jahrestagung 2019

Programm

13:00 - 13:30 Uhr Eintreffen der Gäste / Registrierung
13:30 - 15:45 Uhr 43. ordentliche Generalversammlung:
  >Finanzbericht 2018
  > Anträge des Zentralvorstandes:
  1. Annahme der Jahresrechnung und Entlastung des Vorstandes
  2. Wiederwahlen in den Zentralvorstand
  3. Neuwahl in den Zentralvorstand
  4. Wiederwahl als Rechnungsrevisor
15:45 - 16:15 Uhr Pause / Eintreffen der Gäste für die Jahrestagung
16:15 - 18:00 Uhr Jahrestagung 2019
  Einführung ins Thema «Technologien verändern die Gesellschaft»
  Interessante Referate mit anschliessender Diskussionsrunde
ab ca. 18:00 Uhr Apéro riche

Die Referenten der Jahrestagung «Technologien verändern die Gesellschaft»

Rolf Hügli

Rolf Huegli wurde 1958 in Luzern geboren und besuchte dort die Primar- und Kantonsschule. Nach der Matura Typ B studierte er an der ETH Zürich Elektrotechnik und schloss 1983 mit dem Diplom und 1989 mit dem Doktorat ab.

In den folgenden zwei Jahren forschte er am T.J. Watson Research Lab. der IBM in Yorktown Heights, USA, an GaAs-OEICs (Opto-Electronic Integrated Circuits) für schnelle optische Datenverbindungen. Zurück in der Schweiz leitete er das Optoelektronik-Team des Institutes für Feldtheorie und Höchstfrequenztechnik der ETH Zürich.

1993 begann seine industrielle Laufbahn als Product Manager «Ophthalmics» bei Balzers Process Systems AG. 1996 übernahm er als Geschäftsführer die Leitung eines Internet-Startups für interaktive Medien (Mediarama AG, heute: tpc AG). Im Jahre 2000 wurde er Mitglied der Direktion der Telekurs Multipay AG (heute: SIX Payment Services). In dieser Funktion war er verantwortlich für alle elektronischen Zahlungssysteme der Schweizer Banken in der Schweiz. Ab 2005 war er als «Head of Business Development» bei Accarda AG (Tochtergesellschaft der Swisscom im Bereich Finanzdienstleistungen) u.a. für Mobile Payment und den Aufbau der Firma Alphapay AG verantwortlich. Danach leitete er bei Swisscom die «Payment Initiative» des Konzerns.

2008 wurde er zum Generalsekretär (operativen Leiter) der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften (SATW) gewählt.

 

Joel Allenspach

  • Technischer Background: gelernter Polymechaniker, studierter Automatiker und Wirtschaftsingenieur
  • Langjährige Berufserfahrung im medizintechnischen Bereich (Umsetzung zahlreicher Projekte zur Installation von Computersystemen in OPs weltweit)
  • Anfang 2017: Gründung jAMAZE AG, Startup, das sich mit dem Einsatz neuer Technologien für Marketing und Business Anwendungen beschäftigt, konkret: jAMAZE hilft Firmen mithilfe von XR Technologien (VR/AR/MR) + Hologrammen Produkte innovativ zu inszenieren. Ziel ist längerfristig Firmen bei der Integration dieser Technologien in den Unternehmensprozessen zu unterstützen.
  • Herr Allenspach umschrieben mit 3 Adjektiven: kommunikativ, kreativ und lösungsorientiert

Jean Christophe Gostanian

 

Jean Christophe Gostanian ist CEO der Avatarion Technology AG, die auf den Vertrieb von humanoiden Robortern und Roboter-Software spezialisiert ist.
  

Er ist seit 20 Jahren Unternehmer und ist Besitzer von zehn Firmen, drei Fördervereinen und einer Stiftung.

Markus Maibach

Ökonom, Organisationsberater und Dozent

Partner Büro INFRAS in Zürich

Seit über 30 Jahren bei INFRAS: Spezialist für Verkehrsökonomie und Verkehrspolitik, Pricing, die Evaluation von Verkehrsprojekten und Nachhaltigkeitskonzepte. Moderation von Umsetzungsprozessen der Verkehrspolitik in der Schweiz und der EU. An der Hochschule Luzern Dozent für Verkehrsökonomie.

Aktuell Leitung eines nationalen Forschungspakets ‘Mobilität der Zukunft’.

Seit 2013 im Gemeinderat in Wettingen, Vizeammann